Spielsucht Hilfe NeuГџ

Posted by

Spielsucht Hilfe NeuГџ Ambulante oder stationäre Spielsucht-Therapie?

Welche Möglichkeiten der Hilfe und Therapie gibt es bei Glücksspielsucht? Neben Beratungsstellen bieten unter anderem Kliniken und Selbsthilfegruppen. Ambulante Behandlungseinrichtung. SPIELSUCHTHILFE. spielsucht hilfe. • PRÄVENTION • BERATUNG • THERAPIE • BETREUUNG •. Spielsucht - Anfangen aufzuhören. Wenn aus Spaß Ernst wird. Wenn Menschen Glücksspiele nicht mehr freiwillig spielen, sondern auf das Spiel fixiert sind. Bei der Helpline Glücksspielsucht können sich Betroffene und Angehörige zu allgemeinen Fragen rund ums Thema Glücksspiel und Spielsucht anonym in. Hilfe und Beratung bei Glücksspielsucht. Unser Beratungsstellenfinder findet Einrichtungen wie Selbsthilfegruppen oder Kliniken in ganz Deutschland. Für alle.

Spielsucht Hilfe NeuГџ

Spielsucht - Anfangen aufzuhören. Wenn aus Spaß Ernst wird. Wenn Menschen Glücksspiele nicht mehr freiwillig spielen, sondern auf das Spiel fixiert sind. Spielsucht und Glücksspiel - SuchtHotline München - / 28 28 22 - wir bieten Spielsüchtigen und deren Freunde und Angehörigen Hilfe und Beratung an. Hilfe und Beratung bei Glücksspielsucht. Unser Beratungsstellenfinder findet Einrichtungen wie Selbsthilfegruppen oder Kliniken in ganz Deutschland. Für alle.

In vielen Fällen können von Spielsucht Betroffene die Sucht nicht ohne therapeutische Hilfe überwinden. Und je nach Phase und Ausprägung einer Spielsucht bedürfen oft nicht nur die direkt Betroffenen, sondern auch nahe Angehörige eines Betroffenen professioneller Unterstützung.

Eine Therapie der Spielsucht muss häufig verschiedene Aspekte integrieren:. Neben einer psychotherapeutischen Hilfe kann im Einzelfall beispielsweise auch ein Schuldenmanagement notwendig sein.

In einer ersten Phase einer Therapie können beispielsweise zunächst individuelle Motivationen hinter dem Spielen betrachtet und Therapieziele festgelegt werden.

In einer zweiten Phase können im Rahmen einer stationären Behandlung Gruppengespräche mit anderen Betroffenen integriert werden.

Des Weiteren wird beispielsweise die Fähigkeit zur Selbstkontrolle trainiert. Unter anderem wird der Betroffene häufig auf mögliche Rückfälle vorbereitet und erhält Hilfestellungen, auf die er in entsprechenden Situationen zurückgreifen kann.

Da die Ursachen einer Spielsucht sehr vielseitig sein können, ist es schwer möglich, einer Spielsucht vorzubeugen.

Eine Möglichkeit liegt beispielsweise darin, erste Symptome an sich selbst aufmerksam zu beobachten und diese zu kontrollieren.

Hat eine Person den Eindruck, Symptome einer Spielsucht an sich zu entdecken, aber kann sie nicht ohne Hilfestellung bekämpfen, kann ein frühzeitiges Einholen von professionellem Rat vorbeugen.

Jeder, der mit dem Glücksspiel anfangen will, sollte sich im klaren sein: Am Ende gewinnt immer nur die "Bank".

Alles andere ist pure Illusion. Die Nachsorge ist nach der stationären Therapie der Spielsucht von besonderer Bedeutung.

Sie soll dem Betroffenen dabei helfen, wieder in sein alltägliches Leben zurückzufinden. So wird er erneut mit den typischen Glücksspielangeboten konfrontiert.

Schon während des Aufenthalts in der Klinik kann der Patient die Nachsorge in einer Fachberatungsstelle beantragen. Eine wichtige Grundvoraussetzung für das Gelingen der Nachbehandlung ist die konsequente Abstinenz von sämtlichen Glücksspielen, zu denen auch Lottospiele zählen.

So zielt die ambulante Nachsorge darauf ab, eine stabile und dauerhafte Abstinenz von Glücksspielen zu erreichen.

Dadurch verbessert sich auch die Lebensqualität des Patienten. Dabei lassen sich auch der Partner oder Angehörige nach Vereinbarung in die Therapie miteinbeziehen.

Ferner werden Intensiv-Therapietage angeboten. Vor allem die Anfangsphase gilt als wichtig, weil die Rückfallquote zu diesem Zeitpunkt am höchsten liegt.

Die Kostenübernahme der ambulanten Nachsorge erfolgt in der Regel durch die Kranken- oder Rentenversicherung.

Spielsucht ist eine Erkrankung, die vor allem bei starker Ausprägung in die Hände des spezialisierten Therapeuten gehört.

Diese sind im Folgenden beschrieben, werden im Idealfall aber mit dem behandelnden Therapeuten abgesprochen. Selbsthilfegruppen, die auf Spielsucht spezialisiert sind, sind eine wichtige Anlaufstelle für Betroffene.

Hier gibt es Menschen, die Problematik aus eigenem Erleben kennen und mit einem einfühlsamen Erfahrungsaustausch und wertvollen Tipps unterstützen.

Wichtig ist, dass von Spielsucht Betroffene ihre Freizeitgestaltung ändern. Sport, Musik oder andere Hobbys sind einige Beispiele.

Auch Freunde und Familie sind hilfreiche Begleiter, da Spielsucht oft zum Vernachlässigen der so wichtigen sozialen Biezehungen führt.

Wenn Spielsucht mit eiern Geldproblematik verknüpft sein sollte, ist es wichtig, diese Ursache anzugehen.

Die Möglichkeit eines Selbstausschlusses, einer Kontosperrung oder ähnlichem ist nahezu überall gegeben.

Doch wie schon zu Beginn erwähnt, dauert es meist sehr lange, bis ein Spieler selbst diesen Schritt wagt und von sich aus seine Möglichkeiten sperrt, um noch weiter zu spielen.

Und dementsprechend haben viele Buchmacher dem Gesetz genüge getan und die Möglichkeit angeboten, doch damit hat es sich. Oftmals sind dann die Möglichkeiten der Limits und der Sperrung sehr versteckt, dass man sich schon bemühen muss, um diese Seiten überhaupt zu finden.

Wer sich dort einmal entschieden hat, sein Konto zu sperren, wird dies nicht ohne weiteres wieder eröffnen können.

In diesen 24 Stunden kommen sicherlich bei vielen Spielern dann wieder die Zweifel und man wird von dieser Schnapsidee zurück ins Glückspiel zu fallen noch abgehalten.

Doch auch wenn man sich nach 24 Stunden meldet, wird das Konto nicht sofort eröffnet. Danach steht noch ein Telefonat mit einem Bet Servicemitarbeiter auf dem Programm.

Dieser wird anhand einigen Fragen versuchen zu erörtern, ob eine Kontowiederherstellung auch wirklich im Sinne des Kunden ist.

Allerdings sind die pathologischen Spieler meist geübt und können diese Frage so beantworten, dass kein Verdacht geschöpft wird.

Vielmehr ist nicht möglich, denn die Buchmacher können nur schwer abschätzen, wieviel Geld ein einzelner User ohne weiteres verkraften kann.

Wie überall im Leben ist eine gute Geschäftsbeziehung nur dann gegeben, wenn beide Seiten profitieren.

Dass bei einem Glücksspiel nicht immer beide Seiten gewinnen können, liegt auf der Hand. Allerdings sollte auch einem Buchmacher das Wohl des Kunden am Herzen liegen.

Im umgekehrten Fall sollte man nicht jeden Kunden ausnehmen und immer wieder zum Weiterspielen animieren. Wer einen gesunden Menschen nach seinen Wünschen fragt, wird viele unterschiedliche Antworten erhalten.

Wer einen kranken Menschen nach seinen Wünschen fragt, wird allerdings immer wieder die gleiche Antwort erhalten — gesund zu sein.

In unserer Gesellschaft werden psychische Erkrankungen zwar noch immer nicht auf die gleiche Art und Weise respektiert wie deutlich sichtbare Verletzungen oder Erkrankungen.

Dennoch ist es ganz wichtig zu wissen, dass jede Suchterkrankung kein Grund ist, sich zu schämen.

Es zeugt definitiv nicht von Schwäche, wenn Schwäche zugegeben wird. Vielmehr ist genau dies das wahre Zeichen von Stärke und der erste und mit Abstand wichtigste Schritt, um das Thema erfolgreich zu bekämpfen.

Den Kick kann man sich auch durch Bungee Jumping oder Extremsport holen. Und mit Enttäuschungen geht jeder anders um, allerdings ist es keine Lösung, sich selbst ins Verderben zu stürzen.

Ein Allheilmittel gegen diese Spielsucht wird es nie geben und jeder muss selbst einen Weg finden. Vielleicht konnten wir mit unserer Reihe schon den einen oder anderen potentiell gefährdeten exzessiven Spieler zum Nachdenken anregen und dadurch eine Hilfestellung bieten.

Vielleicht sieht es der eine oder andere auch nur als eine Art Vorwarnung, um bei manchen Verhaltensmustern rechtzeitig entgegenwirken zu können.

Wer sich in diesen Zeilen wiedergefunden hat — bitte sucht das Gespräch mit der Familie. Auch wenn dies Überwindung kosten wird, es wird auf alle Fälle eine Befreiung sein und der Startschuss, um wieder positiver in die Zukunft blicken zu können.

Die Familie ist im Bilde und kann in der Zukunft vermehrt auf das Verhalten achten. Ein offener Umgang damit ist sicher förderlich, damit man in den verschiedensten Situationen nicht wieder rückfällig wird.

Wenn du das Gefühl hast, dass du es nur noch einmal versuchen musst, oder wenn du Angst hast aufzuhören, ist es sehr wahrscheinlich, dass du an einer Spielsucht leidest.

Wenn du denkst, dass du oder dein Angehöriger an einer Spielsucht leiden könntet, rufe eine Suchthotline an, um über die Anzeichen einer Spielsucht und deine individuelle Situation zu sprechen.

Extremen Situationen können einen Spieler dazu bringen, tatsächlich einen Versuch zu unternehmen, sein Leben zu beenden.

Das Gefühl alles an das Glücksspiel zu verlieren ist verheerend und lässt viele Menschen sich völlig hoffnungslos fühlen.

Da Glücksspiele Ängste, Depressionen und selbstschädigende Gedanken verursachen können, sollten mehrere körperliche Anzeichen beachtet werden.

Das Glücksspiel ist mit vielen zusätzlichen Nebeneffekten verbunden, sowohl kurz- als auch langfristig. Die Sucht nach Glücksspiel führt häufig zu anderen Abhängigkeiten, die als Bewältigungsmechanismen für Menschen dienen, die durch die Aktivität gestresst sind.

Oft greifen Spieler zu Drogen, Alkohol und anderen Aktivitäten, um die Angst zu lindern, die durch den Lebensstil des Glücksspiels hervorgerufen wird.

Auch wenn ein Spieler nie finanziellen Ruin als Folge des Lebensstils erfährt, kann er dank des Glücksspiels mit Drogen- und Alkoholabhängigkeit kämpfen, nachdem er sich selbst behandelt hat, um mit dem Stress umzugehen.

Wenn du denkst, dass du ein Spielproblem haben könntest, frage dich, ob es dir gut gehen würde, wenn du jetzt nicht mehr spielen würdest.

Fühlst du dich ängstlich und nervös oder denkst du, dass du noch nicht aufhören solltest? Dann stehen die Chancen gut, dass du an einer Spielsucht leidest.

Wenn du dir jedoch nicht sicher bist, rufe eine Hotline für Spielsucht an um mit jemandem zu sprechen, der dir helfen kann. Während Spielsucht nicht direkt mit Medikamenten behandelt werden kann, ist es möglich, die Angst und Depressionen, die durch Glücksspiele entstehen oder sogar dazu führen, zu lindern.

Das Gefühl, depressiv und ängstlich zu sein, verschlimmert oft die Spielsucht, so dass die Behandlung dieser Störungen es einfacher machen kann, den Zyklus zu unterbrechen und zu einem normalen Leben zurückzukehren.

Wie bei fast allen Medikamenten sind bestimmte Nebenwirkungen mit Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamenten verbunden.

Source Für eine Einschätzung Ihrer persönlichen Situation bietet sich ein Gespräch mit einem erfahrenen Mitarbeiter bzw. Der Vorteil der ambulanten Behandlung ist, dass der Betroffene seinem normalen Alltag nachgehen und gelernte Verhaltensweisen sofort in die Praxis umsetzen kann. Automatisch Verloren! Wenn der Glücksspielsüchtige sein Problem erkennt und bereit ist, Hilfe anzunehmen, please click for source es zahlreiche Stellen, die beim Ausstieg aus der Spielsucht helfen können. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vermitteln in gegebenenfalls in weitere, geeignete Hilfsangebote. Spielsucht-Therapie: Motivation als Grundlage. Eine Spielsucht-Therapie ist meist die einzige Chance, um die Sucht zu überwinden, die Schulden in den Griff zu bekommen und das soziale Netzwerk wieder aufzubauen. Der Therapeut unterstützt den Spieler dabei, seine unrealistischen Geldphantasien durch reale Haushaltsrechnungen zu ersetzen. Sie sollten sich aber nicht selbst aus den Augen Spielsucht Hilfe NeuГџ. Wieviel Satoshi Sind Bitcoin Betroffenen fällt es in der Klinik leichter, auf das Glücksspiel zu verzichten, da sie nicht ständig der Versuchung ausgesetzt sind. In der Therapie erarbeitet der Therapeut mit dem Klienten daran, Hobbys wieder zu aktivieren und soziale Kontakte wiederherzustellen. Der Vorteil der ambulanten Behandlung ist, dass der Betroffene seinem normalen Alltag nachgehen und gelernte Verhaltensweisen sofort in die Praxis umsetzen kann. Die soziale und auch die berufliche Integration in der Gesellschaft sind wichtige Voraussetzungen für eine erfolgreiche und lang anhaltende Abstinenz vom Glücksspiel. Auch mit der Link von Selbsthilfegruppen können Betroffene nachhaltig ihre Spielsucht bekämpfen. Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Spielsucht-Therapie mit Medikamenten? Spielsucht - Therapie. Denn für einen Spielsüchtigen wird das Glücksspiel zum Mittelpunkt des Lebens. Spielsucht-Therapie: Hilfe für Angehörige Angehörige leiden oft ebenso sehr unter der Spielsucht wie der Betroffene selbst. Spielsucht Hilfe NeuГџ Diakoniewerk Essen - Suchtberatung im Sozialzentrum Maxstraße · Stadt Essen - Gesundheitsamt, Sozialpsychiatrischer Dienst · fair/play - Suchthilfe direkt. Spielsucht und Glücksspiel - SuchtHotline München - / 28 28 22 - wir bieten Spielsüchtigen und deren Freunde und Angehörigen Hilfe und Beratung an. Eine Spielsucht-Therapie ist meist die einzige Chance, um die Sucht zu überwinden, die Schulden in den Griff zu bekommen und das soziale.

Jetzt geht es um Sie. Die nahestehenden Menschen stellen dabei Ihre eigenen Bedürfnisse zurück und sorgen deshalb oft nicht ausreichend für sich.

Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Automatisch Verloren! Glücksspielsucht ist eine Krankheit Warum wird man spielsüchtig?

Verlauf einer Spielsucht. Hilfe und Beratung in Hamburg Bin ich süchtig? Zum Beispiel durch finanzielle Verluste und Schulden: Keine andere Sucht ist so stark mit Schulden verbunden, wie eine Glückspielsucht.

Eine Person, die mit dieser Krankheit zu kämpfen hat, benötigt enorm viel Willensstärke um den vielen Versuchungen widerstehen zu können. Auch wenn man es schafft, seine gesamten Konten bei allen Buchmachern und wirklich ausnahmslos ALLEN Buchmachern zu sperren, gibt es noch immer tagtäglich die Werbung, die einem projiziert, dass man mit Wetten Geld gewinnen kann.

Um diesen Moment der Schwäche zu überstehen, muss sich jeder selbst eine Strategie festlegen, um den Kopf von diesen Gedanken frei zu bekommen.

Einige Beispiele die helfen könnten, wären beispielsweise die Sinne zu verwirren. Der Kopf soll weg von dem Spielgedanken — Lieblingslied volle Lautstärke einschalten und mitträllern, eine scharfe Chili essen, dass einem schon fast die Tränen kommen.

Eine andere Möglichkeit wäre, sich völlig auszupowern. Egal in welchem Outfit man gerade ist, einfach vor die Haustüre und getreu dem Motto von Forrest Gump laufen bis zum Umfallen.

Den Körper komplett auspowern, damit er gar nicht mehr auf eine andere Idee kommt, als sich zu erholen. Auch ein Gespräch mit dem Partner, einem Freund oder den Eltern über Gott und die Welt könnte hilfreich sein um diesen Moment der Schwäche zu überbrücken.

Irgendwie muss es klappen, dass dieses Gefühl unterdrückt wird. Und mit der Zeit wird dieses Gefühl immer weniger.

Dann sieht man erst wieder, wie viel Freude auch kleine Gesten oder ähnliches machen können. Die Gesetzgeber sind sich der Gefahr der Spielsucht auch bewusst und versuchen, die Kunden zu schützen.

Die eigene Existenz verspielen, Kriminalität oder gar Selbstmord sind leider Gottes keine Seltenheit. Doch so weit darf es auf keinen Fall kommen.

Und dementsprechend wurden die Anbieter in die Pflicht genommen, den Kunden Möglichkeiten zu bieten, sich zu schützen.

Auf dem Papier ist dies eine sehr gute Idee, doch die Umsetzung ist schwierig. Die Buchmacher leben selbstverständlich sehr gut von Kunden, die immer und immer wieder einzahlen.

Diese bringen Profit. Ob die Person hinter dem Benutzernamen allerdings sein Leben auf das Spiel setzt, ist meist nicht von Interesse. Die Möglichkeit eines Selbstausschlusses, einer Kontosperrung oder ähnlichem ist nahezu überall gegeben.

Doch wie schon zu Beginn erwähnt, dauert es meist sehr lange, bis ein Spieler selbst diesen Schritt wagt und von sich aus seine Möglichkeiten sperrt, um noch weiter zu spielen.

Und dementsprechend haben viele Buchmacher dem Gesetz genüge getan und die Möglichkeit angeboten, doch damit hat es sich. Oftmals sind dann die Möglichkeiten der Limits und der Sperrung sehr versteckt, dass man sich schon bemühen muss, um diese Seiten überhaupt zu finden.

Wer sich dort einmal entschieden hat, sein Konto zu sperren, wird dies nicht ohne weiteres wieder eröffnen können.

In diesen 24 Stunden kommen sicherlich bei vielen Spielern dann wieder die Zweifel und man wird von dieser Schnapsidee zurück ins Glückspiel zu fallen noch abgehalten.

Doch auch wenn man sich nach 24 Stunden meldet, wird das Konto nicht sofort eröffnet. Danach steht noch ein Telefonat mit einem Bet Servicemitarbeiter auf dem Programm.

Dieser wird anhand einigen Fragen versuchen zu erörtern, ob eine Kontowiederherstellung auch wirklich im Sinne des Kunden ist. Allerdings sind die pathologischen Spieler meist geübt und können diese Frage so beantworten, dass kein Verdacht geschöpft wird.

Kennen Sie noch Selbsthilfegruppen für Spielsüchtige? Dann empfehlen Sie uns doch die Adresse und helfen so anderen Spielern.

Wir sind über jede Adressempfehlung sehr dankbar. Selbsthilfegruppen organisieren für die Betroffenen wöchentliche Treffen, die in der Regel frei und anonym zugänglich sind.

Es besteht häufig keine Teilnahmepflicht, sodass jeder entscheiden kann, wann er die Gruppe besuchen möchte.

Solche Treffen finden meist in sozialen Einrichtungen statt, die beispielsweise an eine Beratungstelle oder spezielle Einrichtungen für Suchtkranke gebunden sind.

Neben den Teilnehmern ist meist auch ein Gruppenleiter anwesend. Dieser geht auf die einzelnen Suchtkranken ein und leitet die Gespräche an.

In diesem Zuge erfahren die Teilnehmer auch eine intensive psychologische Behandlung. Selbsthilfegruppen sind weit verbreitete Hilfeeinrichtungen bei diversen Problemen mit Sucht und Abhängigkeit.

Sie erfüllen bei der Spielsucht häufig den gleichen Zweck wie bei anderen Suchtkrankheiten. Dieser besteht vor allem im Beistand und der gemeinsamen Motivation von und mit anderen Betroffenen.

Bei der Spielsucht nimmt der Krankheitsverlauf häufig negativen Einfluss auf das Sozialleben der Betroffenen.

In schlimmen Fällen zerstört die Sucht auch Beziehungen, Berufssleben und die gänzliche soziale Existenz.

Selbsthilfegruppen können in solchen Fällen eine letzte rettende soziale Gemeinschaft für den Betroffenen darstellen. Sie nehmen den Suchtkranken auf, geben ihm Aufmerksamkeit und Verständnis, sowie die Möglichkeit der Sucktbekämpfung durch Ermutigung und Stärkung.

Der soziale Aspekt und die Erfolge in der Gruppe können die Heilung beschleunigen oder teilweise erst ermöglichen. Selbsthilfegruppen helfen jedoch nicht nur Suchtkranken, sondern auch den Angehörigen.

Je nach Einrichtung werden beide Formen der Selbsthilfegruppe angeboten.

Spielsucht Hilfe NeuГџ - Spielsucht-Therapie: Motivation als Grundlage

Informationen zum Coronavirus Sie finden hier unsere aktuellen Hilfs- und Unterstützungsangebote, eine Übersicht zur Erreichbarkeit unserer Einrichtungen und Dienste sowie zahlreiche hilfreiche Links. Neben möglichen negativen oder traumatischen Erfahrungen in der Kindheit spielen auch aktuelle Konflikte in der Familie, der Partnerschaft oder dem Beruf eine Rolle. Die Glücksspielsucht kann nicht von heute auf morgen geheilt werden. Telefon: Montags - Donnerstags Eine stationäre Spielsucht-Hilfe empfiehlt sich, wenn die Sucht nach dem Spielen bereits stark ausgeprägt ist. Dieser Wunsch wird durch falsche Versprechungen des Spielers noch befeuert. April Stellen für die qualifizierte Schuldnerberatung sind in diesem Zusammenhang oft geeignete Adresse. Auf dem Papier ist dies eine sehr gute Idee, doch die Umsetzung ist schwierig. In diesen 24 Stunden kommen sicherlich bei vielen Spielern dann wieder die Zweifel und man wird von dieser Schnapsidee zurück ins Advise Supergaminator Bonus opinion zu fallen noch abgehalten. Zum anderen erfahren sie auch bei einem offenen Umgang mit ihrer Sucht Ablehnung von Freunden und Familie, was zur sozialen Isolationen führen kann. Eine Therapie der Spielsucht muss häufig verschiedene Aspekte integrieren:. Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Spielsucht bestimmt das Leben. Vielleicht nützt vielen auch der Blick continue reading völlig unbefangenen Person, um den Weg in Richtung Sonnenschein anzutreten. Zum Beispiel durch finanzielle Learn more here und Schulden:. Jetzt Selbsttest machen! Den Teilnehmern wird häufig mehr geboten als die wöchentlichen Treffen in der Gruppe. Solche Treffen finden meist in sozialen Einrichtungen statt, die beispielsweise an eine Beratungstelle oder spezielle Einrichtungen für Suchtkranke gebunden sind.

Spielsucht Hilfe NeuГџ Video

Glücksspielsüchtig? Hilfe und Tipps: Spielsucht bekämpfen! Es kann allerdings einige Wochen dauern, bis der Spieler bereit ist, diese Click anzuerkennen. Sucht- und Familienberater unterstützen parallel dazu Spieler und Angehörigen dabei, Finanzen und Beziehungen in den Griff zu bekommen. Eine Source ist meist die einzige Chance, um die Sucht zu überwinden, die Schulden in den Griff zu bekommen und das soziale Netzwerk wieder aufzubauen. Ein solches persönliches Beratungsgespräch ist für Sie kostenfrei und unverbindlich. Caritasverband der Erzdiözese Learn more here und Freising e. Bei vielen Spielern ist es die Androhung der Scheidung oder einer Kündigung am Arbeitsplatz, die sie zu einer Therapie bewegt. Auch mit der Unterstützung von Selbsthilfegruppen können Betroffene nachhaltig ihre Spielsucht bekämpfen.

2 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *